swanrād

Category: Diss

Dissertation nun online verfügbar

Wie angekündigt ist meine Dissertation nun online als PDF-Download verfügbar, zu finden im Document Repository der Uni Zürich. Als Lizenz habe ich die “Creative Commons: attribution-noncommercial-no derivative works 3.0” gewählt. Das Dokument darf…

some background information about the publication of my PhD thesis

as previously reported on this blog, my PhD thesis has appeared as a printed book last summer. in addition to that, i am also going to publish it electronically as a PDF document…

Flexionsklassenübertritte

Nach sechs jahren Arbeit bin ich sehr erfreut, verkünden zu können, dass meine Dissertation in gedruckter Fassung erschienen ist. Die bibliographischen Angaben lauten: Thöny, Luzius (2013): Flexionsklassenübertritte. Zum morphologischen Wandel in der altgermanischen…

sterne vorne und sterne hinten

in der sprachgeschichte gibt es die konvention, dass wörter durch das voranstellen eines sterns als rekonstrukte markiert werden. so wird beispielsweise das urgermanische wort für ‘erde’ als *erþō notiert, das urindogermanische wort für…

ebd. und a.a.O.

wenn man mehrmals hintereinander auf die gleiche publikation verweist, benutzt man die abkürzungen ebd. (= ebenda) oder a.a.O. (= am angegebenen Ort). bisher hatte ich immer gedacht, dass beide austauschbar wären, ebenso wie…

luzi’s latex q&a

this is a series of “questions & answers” about using the latex typesetting system. the intended audience is people with a humanities background, especially linguists. please note that many of the solutions presented…

an X11 keyboard layout for scholars of old germanic

as an historical linguist dealing with old germanic languages, i need a convenient way to input special characters on my computer. since I want to be able to use these characters across all…

gegen fussnoten

man scheint in der wissenschaft allgemein sehr begeistert zu sein vom konzept der fussnote. viele publikationen sind geradezu gespickt mit anmerkungen in fuss- oder endnoten. nach meinem eindruck nimmt die popularität von fussnoten…

das thema meiner diss

letzte woche war ich odense an der von h.f. nielsen organisierten tagung ‘the gothic language – origins, structure, developments’, wo ich freundlicherweise mein dissertationsprojekt vorstellen durfte. falls sich jemand dafür interessieren sollte, kann…