hallo! mein name ist luzius thöny und ich interessiere mich für sprachgeschichte, germanische sprachen, etymologie, schriftsysteme und grüntee.


(bildquelle, lizenz: cc-sa-2.5)

swanrād ist ein altenglisches wort und kommt im beowulf in zeile 200 vor. es bedeutet wörtlich ‘schwanen-strasse’ (engl. swan road) und ist eine poetische umschreibung für das meer.

das bild in der kopfzeile von swanrād.ch stammt vom norwegischen illustrator gerhard munthe (gemeinfrei, da urheberrecht abgelaufen).

man kann mich kontaktieren unter “lucius.antonius” gefolgt von einem “@”, und endend auf “gmail.com”.

und zum schluss noch dies.